Grünkern Bratlinge

Grünkern Bratlinge mit Tomate & Basilikum

Diese Grünkern Bratlinge sind eine super Alternative wenn man mal auf Fleisch verzichten möchte und auf mediterrane Küche Lust hat. Eventuell wollt ihr ja euren Essensplan umstellen und des Öfteren einfach vegetarisch zu kochen, hier ist ein passendes Rezept für den Einstieg. Generell sollten wir versuchen mehr pflanzliche Kost zu uns zu nehmen und an dem ein oder anderen Tag vielleicht auf Fleisch verzichten. Damit tun wir unserem Organismus einen Gefallen und der Tier und Umwelt sowieso. Machen wir doch aus dem guten Stück Fleisch wie früher einen Sonntagsbraten, dann ist es wieder was Besonderes.

Zutaten für die vegetarischen Frikadellen

200g Grünkernschrot, 400ml Brühe, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Basilikum, 1 Handvoll getrocknete Kirschtomaten, 1 großes Ei, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung der Grünkern Bratlinge

Für die Bratlinge die Brühe zum kochen bringen und den Grünkernschrot einrühren. Mit aufgelegtem Deckel bei niedriger Temperatur etwa 20 Minuten garen. Die Kochstelle ausschalten, den Schrot darauf abkühlen und weiter quellen lassen.

In der Zeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und auch ganz fein schneiden. Die getrockneten Kirschtomaten ebenfalls sehr klein Schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Basilikum mit den Kirschtomaten sowie den Eiern zum Grünkern geben. Salzen, pfeffern und gut durchkneten. Aus der Masse nun Frikadellen formen und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten in Olivenöl anbraten, dabei einmal wenden.

Wenn ihr mehr vegetarische Alternativen sucht schaut euch auch mal mein Hirse-Karotten Bratlinge an oder meine Grünkern Bolognese ihr werdet begeistert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.