Verschiedenes Gemüse

Schnelle Gemüse-Frittata

Die Frittata. Perfekt für die schnelle Feierabend Küche. Ruck Zuck zubereitet, echt lecker und vor allem extrem flexibel. Also nehmt mein Rezept als Inspiration um mit den Gemüsesorten zu kochen die euch besonders gut schmecken. Dieses Gericht wird auch als italienisches Omelett bezeichnet und kann wie in diesem Fall als Hauptgericht serviert werden. Oder man reicht es als kleine Vorspeise auch gerne zusammen mit weiteren Tapas.

Das sind die Zutaten die ich in meine Frittata getan habe

1 Zucchini, 1 Paprika, 1 Zwiebel, 2 Frühlingszwiebeln, 1-2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano, Petersilie (gehackt), 8 Eier, 100g Schafs- oder Ziegenkäse.

Vorbereitung ist alles

Zuerst muss der Backofen auf 180°C (Umluft) vorgeheizt werden. Dann das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln schneide ich in Spalten, ihr könnt sie aber auch fein hacken, wenn ihr das lieber mögt.

Die Frittata ensteht

Jetzt alles in einer ausreichend großen, ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten und mit den Gewürzen abschmecken. Wenn alles vor sich hin schmurgelt die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit Salz, Pfeffer, Oregano würzen und gut verquirlen. Ist das Gemüse fertig angebraten die Eier hinein gießen, den Käse dazu bröckeln und für ca. 5 Minuten stocken lassen. Dann die Frittata im Backofen für 10-15 Minuten fertig backen.

Gemüse-Frittata
Photo by Eaters Collective on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.