Pasta Primavera

Pasta Primavera mit Gemüse aus dem Ofen

Leckere Pasta Primavera mit im Ofen gebratenem Gemüse. Ein super tolles Gericht wenn man schnell was auf den Tisch bringen möchte. Durch das im Ofen gebratene oder auch gegrillte Gemüse entsteht ein einmaliges Aroma welches dem Gericht seinen unnachahmlichen Geschmack verleiht.

Mit diesen Zutaten gelingt es

1 Aubergine, 1 rote Paprika, 2 große Tomaten oder 300g Kirschtomaten, 2-3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, Olivenöl, Salz, Basilikum, Dillspitzen, 2-3 EL Tomaten Passata, etwas Brühe Pulver

Machen wir Pasta Primavera

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Aubergine, Paprika und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und an quetschen. Das Gemüse auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Mit etwas Olivenöl und Salz bestreuen und gut vermischen. Für 30 Minuten im Ofen backen.

Nach 15 Minuten die gewünschte Pasta ins Kochwasser geben und nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebel schälen, klein schneiden und in einer großen Pfanne in Olivenöl anschwitzen bis die Zwiebel glasig sind. Dann das gebackene oder gegrillte Gemüse aus dem Ofen hinzufügen. Das Tomaten Passata und das Brühe Pulver zugeben, ein Kelle Nudelwasser hinein geben und verrühren bis die Soße schön sämig ist. Dann mit den Kräutern würzen und die fertig gekochten Nudeln unterheben. Guten Appetit

Wenn vegetarische Grichte euer Ding sind schaut euch auch mal meine Cacio e Pepe ala Opa oder Tomaten-Paprika Sauce mit Kichererbsen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.