Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo. Diese Woche ist Geflügel einer der Hauptakteure in der Opa kocht Küche. Da wir noch Bulgur Salat übrig hatten, kam mir die Ideen als Hauptzutat vorhandenes Hähnchenfilet als Ofenhähnchen zuzubereiten. Das ganze wurde in einem Tomaten Sugo geschmort.

Lasst uns Sugo machen

Dafür in einer Pfanne auf mittlere Hitze die geschälten und angedrückten Knoblauchzehen mit der Hälfte der in Scheiben geschnittenen Zwiebeln für ca. 5 Minuten in Olivenöl anschwitzen. Die Dosentomaten, die Tapenade und 250ml Brühe in einen  Standmixer geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Oregano und Kreuzkümmel würzen. Die Zwiebel-Knoblauchmischung hinzugeben und zu einer sämigen Sauce mixen.

Tapenade stammt ursprünglich aus Frankreich und wird aus Oliven, Kapern und Anchovis hergestellt. Der Begriff hat sich aber für viele Dipp Saucen etabliert. In diesem Fall eine Version aus getrockneten Tomaten und verschiedenen Gewürzen.

Das Hühnchen brät

In der gleichen Pfanne in der die Zwiebeln mit dem Knoblauch geschmort haben, einen weiteren EL Olivenöl auf hoher Hitze erwärmen und die Hähnchenbrüste auf jeder Seite für 5 Minuten darin anbraten. Dabei beim Wenden jeweils mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver (wer es schärfer mag, nimmt noch Chilipulver dazu) würzen.

Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo
Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Ab in die Röhre mit dem Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Das Tomaten Sugo in eine Auflaufform füllen, das Hähnchen hineinlegen und den Rest der in Scheiben geschnittenen Zwiebel darüber geben und für 20-25 Minuten in vorgeheizten Backofen bei Umluft backen. Fertig ist ein wunderbares Ofengericht. Dazu könnt ihr Reis oder Nudeln reichen. Bei uns war noch von dem Bulgur Salat übrig, den ich mit Schafskäse gemischt habe und diesen ebenfalls im Backofen aufgewärmt habe. Einfach lecker.

Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo
Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Ofenhähnchen mit Tomaten Sugo

Das sind die Zutaten für das Ofengericht

3 Hähnchenburstfilets, 1 Dose gehackte Tomaten, 2 EL Tapenade (aus getrockneten Tomaten und Gewürzen), 250ml Brühe, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 TL Thymian, 1 TL Oregano, 1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen), Paprikapulver, (Chilipulver)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.