Lasagne Suppe Tex-Mex Style

Lasagne Suppe Tex-Mex Style

Tex-Mex im Kochtopf mit dieser Lasagne Suppe gelingt euch das spielend.

Wir hatten vor ca. 14 Tagen eine Lasagne gegessen und das hat mich für dieses Gericht inspiriert. Eigentlich ist Lasagne Suppe der italienischen Nudeltorte nachempfunden. Um das Gericht etwas außergewöhnlicher zu gestalten, hatte ich die Idee das Ganze amerikanisch/mexikanisch anzuhauchen.

Da auch in der Tex-Mex-Küche viel mit Hackfleisch gekocht wird, zum Beispiel bei den Tacos oder dem Chili con Carne, wobei letzteres mit Mexico weitestgehend unbekannt ist, da dieses Gericht aus Texas kommt. Wobei Texas ehemals mexikanisches Gebiet war. Daher auch der Begriff der Tex-Mex-Küche.

Lasst uns Tex-Mex Lasagne Suppe kochen

Zu Beginn werden die Zwiebel und der Knoblauch klein geschnitten. Eine ausreichend große Pfanne mit 2 EL Olivenöl auf mittlerer Hitze aufsetzen und zuerst die Zwiebel 3-5 Minuten glasig schwitzen, dann das Hackfleisch hinzufügen, krümelig braten.

Die Würzpaste herstellen

Den Rosmarin mit dem Thymian sowie der klein gehackten Knoblauchzehe unter Zugabe von 2 EL Olivenöl im Möser zu einer homogenen Paste mischen. Die Würzpaste zum Hackfleisch geben und mit andünsten. Das Paprika- und Chilipulver sowie die Mole Gewürzmischung zugeben.

Das Tomatenmark einrühren und für 2 Minuten anschwitzen. Die gehackten Tomaten zugeben und mit der Brühe auffüllen. Das Gericht gut durchmischen, jetzt die Hitze erhöhen einmal aufkochen und auf niedriger Stufe 20 Minuten köcheln.

Dann die abgetropften Bohnen/Kichererbsen, oder Einlage nach eigener Wahl hinzufügen. Die Suppe nochmal abschmecken und dann die in Stücke gebrochenen Lasagneplatten hinzufügen. Für weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Fertig ist eure Suppe. Guten Appetit.


Lasagne Suppe nach Tex-Mex Style

Das sind die Zutaten für die Lasagne Suppe | 2 Personen

250g Hackfleisch (Rind oder gemischt), 4 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 2 EL Tomatenmark, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Rosmarin, 1 1/2 TL Thymian, Salz, Pfeffer, 2 TL Mole Gewürzmischung, Chilipulver, Paprikapulver, 2 Dosen gehackte Tomaten, 600 – 700ml Gemüsebrühe, 2 Handvoll Babyspinat, 1 Dose schwarze Bohnen, Kidney Bohnen oder Kichererbsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.