Kartoffel-Tomaten Frittata

Kartoffel-Tomaten Frittata mit Schinken und Käse

Ob Frittata oder italienisches Omelett, egal was drin ist schmeckt es immer lecker. Für diese Kartoffel-Tomaten Frittata mussten übriggebliebene Kartoffeln dran glauben. Dazu gesellten sich Kirschtomaten, Zwiebeln, roher Schinken und Schafskäse. Einfach lecker diese Kombination.

Mit diesen Zutaten wird die Frittata gemacht

4-5 kleine Kartoffeln (schon abgekocht), 2 Handvoll Kirschtomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ca. 150g Schafskäse, 10 Eier, 100g Sahne, Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Oregano, Paprikapulver

So wird die Kartoffel-Tomaten Frittata gemacht

Zuerst eine ausreichend große Pfanne (die Backofenfest ist) bei mittlerer Hitze aufsetzen und 1 EL Olivenöl heiß werden lassen. Inzwischen die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden. Dann Kartoffeln, Zwiebel und Tomaten in der Pfanne unter gelegentlichem Rühren anraten.

Den Backofen auf 180°C Unter/Oberhitze vorheizen. Während das Gemüse anbrät, die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit Salz, Pfeffer würzen und mit der Sahne verquirlen. Am besten geht das mit einer Gabel.

Wenn das Gemüse etwas angebraten ist die Kräuter zugeben und gut vermengen. Den Schinken in Stücke reißen und in die Pfanne geben. Den Schafskäse in Stücke brechen und ebenfalls in der Pfanne verteilen. Jetzt die verquirlte Ei-Sahnemischung über das Gemüse gießen, auf die Pfanne einen Deckel auflegen und die Eimasse für 5-7 Minuten stocken lassen. Wenn ihr am Rand der Pfanne seht das dass Ei stockt den Deckel abnehmen und das Ganze für 20-25 Minuten im den Backofen geben.

Kartoffel-Tomaten Frittata
Kartoffel-Tomaten Frittata

Wenn das Gericht eine schöne bräune hat aus dem Ofen nehmen. Auf einen Servierteller gleiten lassen und heiß servieren. Dazu ein grüner Salat und die Welt ist in Ordnung. Wenn euch solche Gerichte gefallen schmeckt euch sicher auch meine Schnelle Gemüse-Frittata. Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.