Minestrone mit Orzo Nudeln

Minestrone mit Orzo Pasta

Diese Minestrone mit viel Gemüse und den Orzo Nudeln als Einlage ist ein herrlich wärmendes Gericht für kalte Tage. Einfach das Gemüse verwenden das gerade da ist, da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Im folgenden waren das bei mir, Karotten, Zwiebel, Knollensellerie, Zucchini, Tomaten (aus der Dose) und Knoblauch.

Zutatenliste für diese Wohlfühl-Suppe aus Italien
| 4 Personen

3 Karotten, 1/4 Knollensellerie, 1 Zucchini, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Kräutermischung (italienisch), Salz, Pfeffer, 2 Lorbeerblätter, 1,5 L Brühe, 2 Dosen gehackte Tomaten

Natürlich passen auch Spinat, Grünkohl, Stangensellerie usw. was halt gerade da ist. Das ist ja der Hintergrund der Minestrone. Gemüse der Saison mit verschiedenen Kräutern oder auch Speck und Bohnen werden in jeder Region Italiens unterschiedlich verwendet.

Lasst uns eine Minestrone kochen

Zuerst wird das verwendete Gemüse vorbereitet. Dazu die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden. Die Karotten sowie den Sellerie schälen und ebenfalls würfeln. Die Knoblauchzehen schälen, andrücken und fein hacken. Jetzt ein ausreichend großen Topf auf mittlerer Hitze aufstellen und die Zwiebel in Olivenöl darin glasig anschwitzen.

Wenn die Zwiebel angeschwitzt ist die Karotten und den Knollensellerie zugeben und ebenfalls für ca. 10 Minuten anbraten. Währenddessen mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann das Tomatenmark hinzugeben und für 1-2 Minuten mit anschwitzen, die Kräutermischung einrühren, für weitere 2 Minuten unter rühren anbraten. Mit den gehackten Tomaten und der Brühe ablöschen und für 15 Minuten köcheln lassen.

Minestrone mit Orzo Nudeln
Minestrone mit Orzo Nudeln

Nun die Orzo Nudeln zu der Minestrone geben und für 10-15 Minuten leise köcheln lassen. Solltet ihr die Suppe vorbereiten, ist darauf zu achten das die Nudeln sehr viel Flüssigkeit aufnehmen wenn die Suppe länger zieht und gegebenenfalls Brühe nachgefüllt werden muss.

Gerne wird bei Tisch noch Parmesankäse bereit gestellt den sich jeder der mag selbst über die Suppe reiben kann. Parmesan und Italien das passt immer. Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.