Dosentomaten gestapelt

Tomatensuppe mit Linsenbällchen

Die Tomate ist die Frucht des Sommers und kommt häufig bei uns auf den Tisch.

Dieses Rezept für diese leckere Tomatensuppe mit Linsenbällchen habe ich von der lieben Tina von www.tinastausendschoen.de adaptiert und bin begeistert. Die Suppe mit den Stückchen ist rustikal, sehr gut abgeschmeckt und in Verbindung mit den Linsenbällchen eine tolle Komposition.

Die Linsenbällchen vorbereiten

Zu Beginn werden die Linsen gut gewaschen, nach Packungsanweisung gegart und abtropfen gelassen. Jetzt zur Seite stellen und auskühlen lassen. Während die Linsen abkühlen Zwiebel sowie Mandeln fein hacken und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. 1 TL Kreuzkümmel und 2 EL Tomatenmark einrühren und für ca. 2 Minuten mit braten dann vom Herd ziehen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C vorheizen.

Die Petersilie und den Koriander waschen, beides fein hacken und mit den Chiliflocken zu den Linsen geben. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung zugeben und gut vermengen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die Tomatensuppe zubereiten

In dieser Zeit die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Dann 2 EL Olivenöl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebeln ca.5 Minuten glasig andünsten, den Knoblauch dazu geben und für 1 Minute mit dünsten. Dann Sirup und Tomatenmark einrühren, mit der Brühe sowie den gehackten Tomaten ablöschen und für ca. 10 Minuten köcheln. 1 TL Kurkuma, 1 TL Kreuzkümmel und 1 TL geräuchertes Paprikapulver sowie 50 ml Kokosmilch zugeben und weitere 5 Minuten köcheln.

Die Suppe abschmecken, in Schalen füllen und mit den Linsenbällchen garnieren.


RUSTIKALE TOMATENSUPPE MIT LINSENBÄLLCHEN

Mit diesen Zutaten gelingt diese Suppe garantiert | 4 Personen

Linsenbällchen: 150g Berglinsen, 1 Schalotte, 50g Mandeln, 2 EL Olivenöl, 1 TL Kreuzkümmel, 2 EL Tomatenmark, 1/4 Bund Koriander, 1/4 Bund Petersilie, Chiliflocken, Salz und Pfeffer.

Tomatensuppe: 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Ahornsirup, 300 ml Gemüsebrühe, 2 Dosen stückige Tomaten, 1/2 Dose Kokosmilch, 3 EL Tomatenmark, 1 TL Kurkuma, 1 TL Paprika (geräuchert), 1 TL Kreuzkümmel gemahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.