Glühwein-Brownies

Glühwein-Brownies

Werbung da Produktverweis | Die Idee zu diesen Glühwein-Brownies bekam ich, als ich den Glühweinsirup von Schusters Spezialitäten entdeckte. Mir wurde freundlicherweise eine Auswahl der Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Wirklich spannende und vor allem natürliche Produkte, die für viele verschiedene Einsatzgebiete geeignet sind. Ob kochen, backen oder für Salatdressings, wirklich vielseitig einsetzbare Kreationen. Aber jetzt machen wir Brownies.

So gehen die Glühwein-Brownies

150g Zartbitterschokolade mit 125g Butter im Wasserbad langsam schmelzen lassen. Währenddessen denn braunen Zucker mit den Vanillezucker und den Eiern schaumig schlagen. Ist die Schokoladen-Butter Mischung geschmolzen, 6 EL Glühweinsirup zugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Diese zu der Eier-Zucker Masse geben und mit dem Handrührgerät unterrühren.

Jetzt die restliche Schokolade mit dem Messer hacken. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermengen, die Schokoladenmasse hinzufügen und unterheben. Dann die gehackte Schokolade unterrühren und die Masse in eine kleine, gebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Auflaufform  geben.

Im auf 160°C Umluft vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten backen. Während die Glühwein-Brownies backen, 200g Kuchenglasur (dunkle Schokolade) schmelzen und über die fertigen Brownies geben. Etwas abkühlen lassen aber noch warm genießen.

Mehr Schokolade gefällig? Schaut euch auch meinen Gewürzkuchen mit Schokolade an.


Glühwein-Brownies

Hier sind die benötigten Zutaten

200g Zartbitterschokolade, 125g Butter, 6 EL Glühweinsirup, 200g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eier, 150g Mehl, 1 TL Backpulver, 2 TL Kakaopulver, 1 Prise Salz, 200g Kuchenglasur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.