Leckere Kürbissuppe mit Curry und Zimt

Da ich heute Abend nicht Zuhause bin, mache ich meinen beiden Jungs eine Kürbissuppe die sie sich dann gerade wieder aufwärmen müssen. Ein leckeres Rezept mit Curry und Zimt aromatisiert. Ist echt simpel und fix gemacht, viel Spaß beim nachkochen. Einfach den Kürbis waschen, putzen und in nicht zu große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und klein schneiden und in einem ausreichend großen Topf die Butter und das Olivenöl bei mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebel anschwitzen bis sie schön glasig ist. Jetzt das Curry- und Zimtpulver zugeben und ca. 30 sec. mitrösten. Dann den klein geschnittenen Kürbis zugeben und 2-3 Minuten mit anschwitzen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen, den Essig hinzufügen und mit der Brühe auffüllen. Den Kürbis auf mittlerer bis kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln. Den Topf von der Flamme ziehen und die Suppen mit dem Zauberstab fein mixen. Wenn die Konsistenz zu dick ist mit etwas Wasser oder Brühe auffüllen, abschmecken und genießen.


KÜRBISSUPPE MITT CURRY UND ZIMT

Zutaten für die leckere Suppe:
ca. 1,2 kg Hokaido Kürbis, 1 Gemüsezwiebel,1 EL Butter, 2 EL Ölivenöl, 3 EL Apfelessig, 1/2 TL Zimtpulver, 1 EL Currypulver, Salz, Pfeffer, 1 Liter Brühe, evtl. Wasser oder Brühe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.